Hainicher Sch├╝tzengilde 1991 e.V.

N├Ąchste Termine

23.03.2019 Jahreshaupt- versammlung M├╝lverstedt Gemeindesch├Ąnke 14.00Uhr

Neue Termine Vereinsmeisterschaften 2019

 

Wappen HSG 1991 e.V.

Gemeinde M├╝lverstedt

Chronik

Gegr├╝ndet wurde der Verein “Hainicher Sch├╝tzengilde 1991 e.V.
am 10.10.1991.
 

Die Gr├╝ndungsmitglieder:
Dr. Wolfgang Urban (M├╝lverstedt), Harald Werner (M├╝lverstedt), Frank J├Ąger (Alterstedt), Sigrid J├Ąger (Alterstedt),Wilfried Hartman (M├╝lverstedt), Holger Witt (Kammerforst), Dietmar Fleckenstein (Kammerforst) Manfred M├╝ller (M├╝lverstedt), Roland Kalmring (Erfurt), Peter Schmidt (Kammerforst), Helge Krasshoff (Alterstedt)


Der erste gro├če H├Âhepunkt f├╝r unsere Sch├╝tzengilde war die feierliche Fahnenweihe am 10.10.1993, zu der 43 Gastvereine aus Th├╝ringen und Bayern nach M├╝lverstedt gekommen sind. Die Fahne wurde von unserem Ehrenmitglied Imre M├ęsz├íros aus Ungarn gestiftet.

Nach Abzug der Bundeswehr konnte der Trainingsbetrieb auf dem Truppen├╝bungsplatz in Weberstedt nicht mehr fortgesetzt werden. Wir standen vor der schwierigen Aufgabe des Neubaus einer Trainingsanlage. Dies konnten wir nur mit Unterst├╝tzung der Gemeinde M├╝lverstedt sowie aller Sch├╝tzenkameraden meistern. 

Im Oktober 1999 wurde der Bau der Schie├čanlage des Vereins begonnen. ├ťber mehrere Bauabschnitte entstanden bis zum Fr├╝hjahr 2001  acht Schie├čbahnen f├╝r Gewehre und f├╝nf Pistolenbahnen.


Auf der Schie├čst├Ątte kann mit folgenden Waffen und Munitionsarten geschossen werden:

  1. Anlage 25 m
    mit 5 Schie├čbahnen f├╝r Gro├čkaliberkurzwaffen mit einer max. Bewegungsenergie der Geschosse von 1500 Joule.
  2. Anlage 50 m
    mit 5 Schie├čbahnen f├╝r Langwaffen mit einer max. Bewegungsenergie der
    Geschosse bis 7000 Joule.
  3. Anlage 100 m
    mit 3 Schie├čbahnen f├╝r Langwaffen mit einer max. Bewegungsenergie
    der Geschosse bis 7000 Joule.


Die Fertigstellung der eigenen Schie├čanlage tr├Ągt ma├čgeblich zur Verbesserung
der sportlichen Aus├╝bung des Schie├čsportes unserer Sch├╝tzen und Gastsch├╝tzen bei. Endlich k├Ânnen seitdem Vereinsmeisterschaften bzw. Meisterschaften auf eigenem Gel├Ąnde durchgef├╝hrt werden.

Gern begr├╝├čen wir auch unsere Gastsch├╝tzen aus nah und fern, bzw. Sch├╝tzen von befreundeten Vereinen.

Parallel zur sportlichen Herausforderung bilden weitere wesentliche, dauerhafte Bestandteile des Vereinsleben, wie Pflege der Traditionen, Jugendf├Ârderung und Integration der Partner unserer Sch├╝tzen, viele Jahresh├Âhepunkte.

Im Jahr 2012 z├Ąhlte der Verein 45 Mitglieder aus den verschiedensten mehr oder weniger weit entfernten Orten.

Bitte haben Sie Verst├Ąndnis daf├╝r, dass wir nicht alle Vorg├Ąnge hier darstellen k├Ânnen.

 


Fahnenweihe Hainicher Schuetzengilde1991eV
Fahnenweihe Hainicher_schuetzengilde1991eV01
Bauabschnitt Trainingsplatz

 
Langwaffenschie├čstand

 

25.01.2019

[Startseite] [Chronik] [Termine] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]